Geiseltalsee



Die Basis befindet sich oberhalb des Sees. Dort kann man in Ruhe ankommen, seine Tauchausrüstung unterbringen und im Fall der Fälle die Flaschen befüllen lassen. Der Weg zum See wird mittels eines Busshuttles zurückgelegt. Der Bus fährt immer im Bedarfsfall. So kann man sich auch überlegen, ob man sich bereits oben an der Basis umzieht oder das lieber erst am Strand macht. Vom Strand aus gibt es zwei Einstiegsstellen, weiterhin kann man sich aber auch mit dem Boot zu weiteren Einstiegen fahren lassen. Die Vielfalt der möglichen Tauchplätze ist daher auch sehr groß. Von der flachen Seegraswiese, über Unterwasserwälder bis zu tieferen ´Mondlandschaften´ ist alles dabei. Ein weiteres dickes Plus sind die beiden Basisbetreiber Anja und Heiko. Die zwei sind immer für einen Schwatz zu haben. Entschließt man sich auf der Basis zu übernachten und auch den Abend dort zu verbringen, kann man noch schöne entspannte Stunden mit Grill und Lagerfeuer erleben.


Lage:

  • Zwischen Halle und Leipzig (ca. 420km)
  • Alter Tagebau, max. 60m tiefe
  • Sehr Attraktives Tauchgewässer

 

Unterbringung in Mehrbettzimmern direkt am See

  • Betten müssen gebucht werden!

 

Programm:

  • Bis zu 3 Tauchgänge/Tag möglich (Sättigung beachten!)
  • Sonderkurse Orientierung, Gruppenführung, NITROX, HLW/O2/AED und Nachttauchen möglich.
  • Ausbildung möglich!
  • Ab: Basic-Diver (ab 12 Jahren) oder die, die es werden wollen.


Besonderheiten:

  • Plattformen in 6, 10 und 20 Meter Tiefe.
  • Schlafen direkt in der Basis möglich.
  • Angegliederter Campingplatz.
  • Shuttle von der Basis zum See
  • Grillen am Abend

 

Auszug aus der Preisliste der Tauchbasis vor Ort:

  • Übernachtung in der Basis 10 € / Nacht
  • Tauchgenehmigung 8,00 € / Tag
  • Atemluft 200 bar 0,55€/Liter Flascheninhalt 
  • 0,30 € / Brötchen zum Frühstück

 

Anmeldung/Formulare unter /ClubFahrten .


Juli 2014 © Volker Ziel